Kurse, Seminare, Abendveranstaltungen, Tagungen

Weiterbildungen an Hochschulen leiten

Ziele

Der Kurs befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
• den Bereich der Hochschulweiterbildung, dessen Kontext und Akteure sowie die charakteristischen Spannungsfelder zu verstehen und die Austauschbeziehungen zwischen dem Weiterbildungsprojekt und seiner Umwelt zielorientiert zu gestalten,
• Weiterbildungsangebote kontext-, zielgruppen- und lernspezifisch begründet zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Inhalt

• Programmentwicklung im Kontext von Hochschule und Markt (Block I)
• Didaktik im Kontext von Wissenschaft und Praxis (Block II):
Forschungsnahes Lernen gestalten (IIa),
Leistungsnachweise in der Weiterbildung (IIb)
• Evaluation von Weiterbildungsstudiengängen und -kursen (Block IIIa)
• Laterales Führen von Dozierenden (Block IIIb)

Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer (pdf).

Basisinformationen

Studienform und Abschluss: Einzelveranstaltung.
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Kurstitel: Weiterbildungen an Hochschulen leiten
Leitung: Dozentinnen und Dozenten des ZUW und weitere Personen (Programmverantwortung: Erika Hänni, ZUW)
Daten: 25.01.2018, 26.01.2018, 01.03.2018, 02.03.2018, 22.03.2018, 23.03.2018
Zeiten: jeweils von 08.45 bis 17.15 h
Ort: UniS, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern
Situationsplan
Unterrichtsssprache: Deutsch
Kosten Fr. 2400.— ganzer Kurs, Fr. 900.— pro Teil
Anmeldung: bis 20. Dezember 2017
Trägerschaft: Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung (ZUW)
http://www.zuw.unibe.ch
max. Teilnehmende: 20 Personen
Besonderes:

Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer (pdf).

Profil

Der sechstägige Kurs gibt eine kompakte und anwendungsorientierte Einführung in das Management von Weiterbildungsprogrammen. Thematisiert werden zentrale Aspekte bei der Konzeption, Durchführung und Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten an Hochschulen.


Der Kurs besteht aus drei Kursblöcken, die auch einzeln besucht werden können.

Dozierende

Dr. Christina Cuonz, Direktorin ZUW, Universität Bern

Dr. Andreas Fischer, ehemaliger Direktor ZUW

Patricia Gautschi, M.A., Berinfor AG Zürich

Dr. Caroline Schlaufer, ehemals ZUW, Universität Bern

Dr. Roman Suter, ZUW, Universität Bern

Dr. Ute Woschnack, Philosophische Fakultät, Universität Zürich

Zielpublikum

Studienleiter/innen und weitere Personen, die für die Konzeption, die Durchführung und Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten an Hochschulen oder hochschulähnlichen Institutionen verantwortlich sind. Zum Zielpublikum gehören sowohl Personen, die neu in diesem Bereich arbeiten, wie auch solche, die ihr Wissen und Können aktualisieren, reflektieren und weiterentwickeln wollen.

Anmelde- und Aufnahmeverfahren

Die Anmeldung erfolgt elektronisch und/oder per Post mittels Anmeldeformular an untenstehende Adresse.

Der Kurs wird nur bei genügender Teilnehmerzahl durchgeführt. Melden sich mehr Personen an als aufgenommen werden können, trifft die Programmleitung die Auswahl.

Ein Anspruch auf Aufnahme in den Kurs besteht nicht.

Information und Beratung

Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung (ZUW), Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern, Tel. 031 631 39 28
zuw@zuw.unibe.ch

Anmeldung


 

Interessentenliste

Die Veranstaltung interessiert mich. Leider kann ich an diesem Datum nicht teilnehmen. Bitte setzen Sie mich auf die Interessentenliste für eine spätere Veranstaltung.

Annullierungsbestimmungen

Bei Anmeldeschluss entscheiden die Veranstalter, ob der Kurs durchgeführt werden kann. Der Entscheid gründet auf der Anzahl der Anmeldungen.

Für Ihre Anmeldung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Zentrums für universitäre Weiterbildung.

Es gelten folgende Annullierungsbestimmungen:

  • Abmeldungen durch die Teilnehmerin oder den Teilnehmer sind nur schriftlich per E-Mail oder brieflich möglich. Die Abmeldung wird durch das ZUW schriftlich bestätigt.
  • Eine Abmeldung ist bis zum Anmeldeschluss ohne Kostenfolge möglich.
  • Bei Abmeldungen bis zehn Arbeitstage vor Kursbeginn wird die Hälfte des Kursgeldes in Rechnung gestellt. Wenn für die abgemeldete Person ein Ersatz gefunden werden kann, wird ein Verwaltungskostenanteil von CHF 150.– in Rechnung gestellt.
  • Bei Abmeldungen innerhalb der letzten zehn Arbeitstage vor Kursbeginn, bei Nichtantreten oder Abbruch der Weiterbildung ist das ganze Kursgeld geschuldet.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, individuell eine Annullierungsversicherung abzuschliessen. Die Prämie beträgt ca. 4 % der Kurskosten. Auskunft erhalten Sie beim Zentrum für universitäre Weiterbildung, zuw@zuw.unibe.ch, Tel. 031 631 39 28.