Veranstaltungen Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW Universität Bern

Führung im hybriden Arbeitsalltag

Wie kann erfolgreiche Führung und Kommunikation im hybriden Arbeitsalltag an Hochschulen und im Forschungskontext optimal gelingen?

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können wissenschaftlich fundierte, praxisorientierte Ansätze und Methoden in der Führung von Mitarbeitenden im hybriden Arbeitsraum einsetzen.
  • wissen, welche Führungskompetenzen in der virtuellen Zusammenarbeit besonders wichtig sind.
  • kennen die Erfolgsfaktoren und geeignete Tools für eine zielführende Kommunikation als Führungsperson im virtuellen Raum.
  • haben Kompetenzen im Selbstmanagement und dem Boundary Management im digitalen Arbeitsumfeld erworben.
  • kennen die Risiken hybrider Arbeitspraktiken und können sie für sich selbst und die Mitarbeitenden mindern.

Inhalte

  • Grundlagen und Methoden sowie Tools der Teamführung im hybriden Arbeitsalltag
  • Strategien für eine gesunde Arbeitsweise im hybriden Arbeitsalltag
  • Dos & Dont’s in der Praxis des hybriden Arbeitsalltags
  • Erstellen einer Hybrid Work Charta für das eigene Team

Basisinformationen

Nummer W.35.24.W7
Termine 18.09.2025, 19.09.2025
Zeiten 8.45 bis 17.15 Uhr
Kursort

Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern, Raum A122 (1. Stock, Altbau_A)

Situationsplan
Leitung

Dr. Sarah Genner, Digitalexpertin, Dozentin und Verwaltungsrätin

Plätze max. 24 Personen
Kurssprache Deutsch
Anmeldefrist 28.08.2025
Format Einzelveranstaltung von CAS Academic Leadership – Führen an Hochschulen
Trägerschaft

Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW

Zielpublikum

Personen mit Führungs- und/oder Managementaufgaben an Hochschulen und im hochschulnahen Umfeld.

Beschreibung

Der Arbeitsalltag im hochschulnahen Umfeld gestaltet sich hybrid: Gearbeitet wird nicht ausschliesslich im Büro, sondern auch von anderen Orten aus. Diese Arbeitsweise bringt viele Freiheiten mit sich und wird von Arbeitnehmenden geschätzt. Sie birgt jedoch auch Herausforderungen für die Führungspersonen hinsichtlich Kommunikation, Selbstmanagement (Boundary Management) und Teambuilding. Das Modul bietet einen Überblick über wissenschaftsbasierte, praxisorientierte Ansätze für erfolgreiche Führung und Kommunikation in der hybriden Arbeitswelt im Hochschulumfeld.

Kosten

CHF 1020.—

Annullierungsbestimmungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zentrums für universitäre Weiterbildung ZUW.

Bei einer Annullierung nach Anmeldeschluss sowie bei Nichterscheinen oder Kursabbruch gelten die folgenden Annullierungsbestimmungen:

  • Eine Abmeldung von einzelnen Kursen ist bis zum Anmeldeschluss ohne Kostenfolge möglich.
  • Bei Abmeldungen bis zehn Arbeitstage vor Kursbeginn wird die Hälfte des Kursgeldes in Rechnung gestellt. Wenn für die abgemeldete Person ein Ersatz gefunden werden kann, wird ein Verwaltungskostenanteil von CHF 150.– in Rechnung gestellt.
  • Bei Abmeldungen innerhalb der letzten zehn Arbeitstage vor Kursbeginn, bei Nichtantreten oder Abbruch der Weiterbildung ist das ganze Kursgeld geschuldet.

Kontakt

Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW
Schanzeneckstrasse 1, Postfach, 3001 Bern

E-Mail: leadership.zuw@unibe.ch

Anmeldung