Forschungsmanagement

Kommunikation und Marketing

Stakeholdern aus Wirtschaft und Politik oder der interessierten Öffentlichkeit müssen die Ergebnisse der Forschung zugänglich gemacht und der Einsatz der Mittel plausibilisiert werden. Dafür braucht es eine professionelle Kommunikation und ein gezieltes Marketing. Kommunikations- und Marketingüberlegungen stellen deshalb eine wichtige Planungsaufgabe dar. In Modul 6 werden Grundsätze und Methoden der Öffentlichkeitsarbeit direkt auf den Forschungskontext angewendet. Neben herkömmlichen Kommunikations- und Marketingmassnahmen werden auch neue Medien thematisiert.

Ziele

Die Teilnehmenden…

  • lernen die Grundsätze der Wissenschaftskommunikation und die Möglichkeiten des Transfers von Forschungsergebnissen kennen.
  • beschäftigen sich mit den Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Social Media im Forschungskontext.
  • Setzen sich mit zielführenden Formen des Marketings auseinander und analysieren gelungene Fallbeispiele, um pragmatische Ansätze für die eigene Forschungsarbeit zu entwickeln.

Inhalte

  • Grundsätze und Formen der Wissenschaftskommunikation für den Forschungskontext
  • Marketing im Forschungskontext
  • Content Marketing

Basisinformationen

Nummer W.30.24.CAS6
Termine 30.01.2025, 31.01.2025
Zeiten 08.45 bis 17.15 Uhr
Kursort

Universität Bern UniS, Schanzeneckstrasse 1, Raum B-102 (UG, Anbau_B)

Situationsplan
Leitung

Dr. Philipp Burkard und Adrian Sulzer

Plätze max. 24 Personen
Kurssprache Deutsch
Anmeldefrist 09.01.2025
Format Einzelveranstaltung von CAS Forschungsmanagement 2024/25
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Trägerschaft

Universität Bern, Weiterbildungskommission

Hinweise

Die Kursplätze sind vorwiegend für Teilnehmende des CAS Forschungsmanagement und CAS Academic Leadership reserviert. Bei Interesse an der Kursteilnahme melden Sie sich bitte bei uns.

Zielpublikum

Personen, die in einer mittleren und oberen Führungsebene in der Wissenschaft, in Unternehmen oder der öffentlichen Verwaltung tätig sind.

Beschreibung

Stakeholdern aus Wirtschaft und Politik oder der interessierten Öffentlichkeit müssen die Ergebnisse der Forschung zugänglich gemacht und der Einsatz der Mittel plausibilisiert werden. Dafür braucht es eine professionelle Kommunikation und ein gezieltes Marketing. Kommunikations- und Marketingüberlegungen stellen deshalb eine wichtige Planungsaufgabe dar. In Modul 6 werden Grundsätze und Methoden der Öffentlichkeitsarbeit direkt auf den Forschungskontext angewendet. Neben herkömmlichen Kommunikations- und Marketingmassnahmen werden auch neue Medien thematisiert.

Anmelde- und Aufnahmeverfahren

Der Preis und die Annullierungsbedingungen gelten für Einzelmodulteilnehmende.

Kosten

CHF 1020.—

Administratives

Dieses Modul ist Teil des CAS Forschungsmanagement und des CAS Academic Leadership, weshalb CAS-Anmeldungen Vorrang haben.

Bei Interesse an einer Teilnahme als Einzelkursteilnehmer*in wenden Sie sich bitte an forschungsmanagement.zuw@unibe.ch.

Annullierungsbestimmungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zentrums für universitäre Weiterbildung ZUW.

Bei einer Annullierung nach Anmeldeschluss sowie bei Nichterscheinen oder Kursabbruch gelten die folgenden Annullierungsbestimmungen:

  • Eine Abmeldung von einzelnen Kursen ist bis zum Anmeldeschluss ohne Kostenfolge möglich.
  • Bei Abmeldungen bis zehn Arbeitstage vor Kursbeginn wird die Hälfte des Kursgeldes in Rechnung gestellt. Wenn für die abgemeldete Person ein Ersatz gefunden werden kann, wird ein Verwaltungskostenanteil von CHF 150.– in Rechnung gestellt.
  • Bei Abmeldungen innerhalb der letzten zehn Arbeitstage vor Kursbeginn, bei Nichtantreten oder Abbruch der Weiterbildung ist das ganze Kursgeld geschuldet.

Kontakt

Universität Bern
Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW
Forschungsmanagement
Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern
E-Mail: forschungsmanagement.zuw@unibe.ch

Anmeldung

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.